Im Fokus der Studie mit dem Titel “Connected Families: How Parents Think & Feel about Wearables, Toys, and the Internet of Things” steht die Wahrnehmung der Eltern bezüglich der Vor- und Nachteile hinsichtlich der Online-Affinität und -Nutzung ihrer Kinder. Darüber hinaus wird untersucht, wie geläufig die Begrifflichkeiten “Internet of Things” und “Internet of Toys” bei den Erziehenden sind.

Roboter als Spielpartner, smarte Uhren und sprechende Hunde – das Internet der Dinge ist längst im Kinderzimmer angekommen. Wegen der Nutzung vernetzter Spielsachen schreitet die Digitalisierung der Lebenswelten auch bei Kindern rasch voran. Die Studie des Family Online Safte Insitutes untersucht die subjektiven Empfindungen der Eltern hinsichtlich dieser Entwicklungen in Amerika. Mithilfe einer Kombination aus quanti- und qualitativen Methoden wurden deswegen über 600 Eltern befragt, deren Kinder zwischen zwei und zwölf Jahre alt sind. Es wurden nur Eltern in die Studie mit einbezogen, deren Kinder Zugang zu technischen, mit dem Internet verbundenen, Geräten haben oder selber welche besitzen.

Die wichtigsten Ergebnisse im Überblick:

  • 45% der Eltern in Amerika sagen, dass ihre zwei- bis zwölfjährigen Kinder drei oder mehr Geräte besitzen, die sie mit dem Internet verbinden. Fast 70% der Kinder haben ein eigenes Tablet oder einen Tablet-PC, über 20% haben Zugang zu diesen Geräten.
  • Zwei Drittel aller Eltern sind zuversichtlich, dass Sie die Nutzung technischer Geräte bei ihren Kindern überblicken können. Diese Eltern sind auch optimistisch hinsichtlich der Vorteile, die die Nutzung neuartiger Spielsachen und technischer Geräte mit sich bringt.
  • Das “Internet der Dinge” ist kein allgemein bekannter Begriff unter den Erziehenden. Die Eltern reagieren jedoch positiv darauf, dass es für dieses Phänomen einen Terminus gibt und nehmen den Einfluss dieser Geräte auf das tägliche Familienleben wahr. Die Erziehenden gehen davon aus, dass dieser Einfluss sich zukünftig verstärken wird.

Mehr Informationen zur Studie
Website des Family Online Safety Institute

Comments are closed.

Post Navigation